Schach-Training am Donnerstag

Etwa sechs Wochen nach unserer Abteilungsversammlung lässt sich ein erfreuliches Fazit ziehen:  Das Interesse und die Bereitschaft unserer Senior-Spieler, unsere Schach-Abende zu besuchen und durch aktive Mitarbeit zu bereichern, hat deutlich zugenommen. Über einen etwaigen Mangel an Stammspielern, die ihr Wissen im Training an den Nachwuchs weitergeben, herrscht zur Freude aller kein Mangel. Wenn wir diesen Zustand wenigstens in etwa stabilisieren könnten, wäre viel gewonnen.

Diskutieren Sie mit uns über diesen Artikel!

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.